Lesezeit: 2 min

Microsoft macht anhand von Feedback der Anwender regelmäßig Updates und Verbesserungen. Es werden neue Features hinzugefügt und diese machen Teams zu einem noch besseren, effektiveren Tool für die Arbeit im Team. Im Januar gab es ein neues Update bei Microsoft Teams, eines dieser neuen Features wollen wir euch nun hier in unserem Feature of the Week vorstellen.

Effektiver im Team zusammenarbeiten


Fügen Sie vorhandene OneNote-Notizbücher als Registerkarte hinzu – um eine bessere Zusammenarbeit in Teams zu ermöglichen, hier kann man jetzt zwischen drei Möglichkeiten wählen um eine OneNote-Registrierkarte in einem Teams-Kanal anzulegen. „Neues Notizbuch erstellen“, „Notizbücher durchsuchen“ und „OneNote-Link einfügen“. Vor dem Update wurden OneNote Notizbücher automatisch neu angelegt.

Schließen Sie vorhandene OneNote-Notizbücher als Registerkarte in einem Kanal ein[/caption]
Bei „Neues Notizbuch erstellen“ wird ein komplett neues Notizbuch angelegt, selbst wenn man bereits in diesem Kanal eines angelegt hat. Im Zweifel würde man also mehrere Notizbücher pro Team-Kanal anlegen. Für jede weitere Registerkarte kann man die Option „Notizbücher durchsuchen“ wählen und entsprechen das vorhandene Notizbuch auswählen. Die „OneNote-Link einfügen“-Option würde dann Sinn machen, wenn es bereits in einem vorhandenen Notizbuch diese Notiz gibt. Das neue Feature ist eine tolle Ergänzung und macht die Arbeit in Teams noch effektiver.